Pädagogik

Angebote im Bereich Pädagogik

Hier finden Sie Beschreibungen unserer Kurse im pädgogischen Bereich.

Welche dieser Kurse im aktuellen Halbjahr angeboten werden finden Sie in unserer Terminübersicht:   Termine


NEU: Inklusive Bildungsberatung durch das DRK
Lesen Sie hierzu den Flyer des DRK: zum PDF

Workshop: Tragehilfen für Kinder
Leitung:
Kosten:
Ingrid Kösters, Trageberaterin
12 € (1 Einh. = 2 Ustd.)
Lernen Sie verschiedene Tragesysteme kennen. Unter fachkundiger Anleitung werden die Tragehilfen ausprobiert und getestet. Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Tragens für Sie und Ihr Baby und wie Sie Ihr Baby korrekt tragen.
Sie lernen, worauf man bei den Tragesystemen achten sollte, ab welchem Alter die unterschiedlichen Tragehilfen geeignet sind und worin die Unterschiede bestehen. Zuerst testen Sie die Systeme mit einer Tragepuppe und erst wenn Sie sich ganz sicher sind mit Ihrem Baby. Es stehen mehr als ein Dutzend empfehlenswerte Tragehilfen zur Verfügung. Die größte Auswahl im Münsterland können Sie testen.

Hinweis: Ihre Kinder können während des Workshops betreut werden.

Babysitterkurs - für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren
Leitung:
Kosten:
Claudia Bäumer-Steinmann; Diplom-Pädagogin
10€
Der zweitägige Kurs wendet sich an Jugendliche im Alter von 13 - 15 Jah-ren. Im Verlauf des Kurses werden Kenntnisse vermittelt, die bei der Be-treuung von Kindern unterschiedlichster Altersstufen bedeutsam sind. In-haltliche Schwerpunkte sind organisatorische Fragen, pädagogische Grundkenntnisse in der Entwicklung, Spiel- und Beschäftigungsmöglichkei-ten, Pflegemaßnahmen und Ernährung von Kindern, präventive Maßnah-men zur Unfallverhütung, Erste-Hilfe-Maßnahmen und die wertschätzende Kommunikation mit dem Kind. Der Umgang mit schwierigen Situationen, die beim Betreuen von Kleinkindern auch auftreten können, wird ebenfalls besprochen. All diese Kenntnisse sollten ergänzt werden durch Zuverläs-sigkeit, Ausdauer, Geduld und Einfühlungsvermögen, die die Kursteilneh-mer/innen bereits in den Kurs mitbringen müssen, denn diese Eigenschaf-ten sind Grundvoraussetzungen für einen fürsorglichen Babysitter. Jeder Kursteilnehmer erhält eine Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme und kann sich gleichzeitig in die Babysittervermittlungskartei des Familien-zentrums aufnehmen lassen.

Mitzubringen sind ein Kugelschreiber und ein Textmarker.


Stärkung der Erziehungskompetenz
Leitung:
Kosten:
Katja Artelt, Grundschullehrerin
6 € (1 Einh. = 3 Ustd.)
Wie viel „Nein“ muss sein?

Ständiges „Nein sagen“ und verbieten macht keinen Spaß. Und warum hören die Kinder so selten auf die Verbote? Geht es auch anders und effektiver?

Diese Fragen greift Katja Artelt, Mutter, Coach und Lehrerin in ihrem lebhaften Vortrag auf und gibt konkrete praktische Beispiele für erfolgreiche Kommunikation und Absprachen.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend der ihnen gute Tricks und neue Anregungen geben wird.


Mit Kindern leben: Wenn Mama „nein“ sagt, frag ich die Oma!
Leitung:
Kosten:
Anne E. Zorn, Dipl.-Pädagogin
5 € (1 Einh. = 2 Ustd.)
Großeltern sind heutzutage begeisterte und wichtige Unterstützer für junge Familien. Die Betreuung kleiner Kinder wird häufig nicht nur von den Eltern, sondern maßgeblich auch von immer mehr Großeltern mit übernommen. Man kann sich aufeinander verlassen und teilt die Liebe und Fürsorge für ein Kind und dessen Wohlergehen. Großeltern arbeiten ihren Kindern zu, sorgen für deren Entlastung und helfen Stress bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu reduzieren.
„Alle in einem Boot“ - geht das immer so gut, wie es gemeint ist? Oder gibt es eben auch Konflikte und alltägliche Reibereien? Wie wirkt sich das auf die Kinder aus und wie geht man damit um? An diesem Nachmittag wird sowohl die Sicht der Großeltern als auch die der jungen Eltern beleuchtet.

Wir laden Sie ein: Diskutieren Sie mit!

Die Kinder werden während des Vortrags betreut